Header Image

Berlinische Galerie - Tagesticket

Beschreibung

Die Berlinische Galerie ist eines der jüngsten Museen der Hauptstadt und sammelt in Berlin entstandene Kunst von 1870 bis heute. 1975 gegründet, eröffnete das Landesmuseum 2004 in Nachbarschaft zum Jüdischen Museum sein eigenes Haus in einer großzügig umgebauten Industriehalle mit 4.600qm Ausstellungsfläche. Herausragende Sammlungsbereiche sind Dada Berlin, die Neue Sachlichkeit und Osteuropäische Avantgarde. Die Kunst des geteilten Berlin und der wiedervereinten Metropole bilden weitere Schwerpunkte. Wesentliches Kennzeichen ist die Interdisziplinarität des Hauses: Bildende Kunst, Fotografie, Architektur, Grafische Sammlung und die Künstlerarchive formen einen Fundus, aus welchem spannungsvolle visuelle Dialoge entstehen.        

Sprachen

Deutsch, Englisch

Öffnungszeiten

Mittwoch–Montag 10:00–18:00 Uhr
Dienstag geschlossen
geschlossen am 24.12. und 31.12.

Wichtige Zusatzinformation

Der Voucher wird am Einlass gegen ein gültiges Ticket eingetauscht.

Ticketgültigkeit nach Kauf

Der Voucher kann für den gebuchten Tag oder für einen von 2 Folgetagen eingelöst werden

Treffpunkt

Alte Jakobstraße 124-128, 10969 Berlin   

Anreise mit ÖPNV

U-Bahn U6 bis U Kochstr./Checkpoint Charlie (Berlin)
Bus 248 bis Franz-Klühs-Str.

Karte

Route berechnen