Header Image

Schloss Köpenick frei: bis 18 Jahre

Beschreibung

Die Besucher erwartet eine in ihrer Qualität herausragende Sammlung wertvoller Möbel, Tapisserien, Getäfel und Tapeten. Hinzu kommen Objekte wie Spiegel, Uhren, Leuchter und Tafelaufsätze. Heute integriert in die Räume der barocken Schlossanlage Köpenick gehörten diese Gegenstände einst zur Einrichtung herrschaftlicher Wohn- und Empfangsräume. Höhepunkte der Ausstellung sind die intarsierten Zimmervertäfelungen aus den Schlössern Haldenstein und Höllrich aus der Mitte des 16. Jahrhunderts, das Wiesentheider Spiegelkabinett von 1724/25 und das um 1740/50 entstandene Lackkabinett mit chinoisen Szenen aus dem Palazzo Granieri in Turin. Als Höhepunkte vermitteln sie als begehbare Zimmer den Besuchern ein eindrucksvolles Raumerlebnis.

 

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi: geschlossen
Do-So: 11:00-17:00 Uhr

Wichtige Zusatzinformation

Bitte beachten Sie, dass seit dem 15.11.2021 die 2G-Regelung für touristische Angebote in geschlossenen Räumen in Berlin gilt. Der Zutritt kann ab dem 15.11.2021 nur für vollständig geimpfte und genesene Personen gewährt werden. Der Besuch ist nur mit einer medizinischen oder FFP2-Gesichtsmaske sowie mit einem Zeitfenster-Ticket möglich.

Die Eintrittskarte gilt für 15 Minuten, in denen Sie ins Museum eingelassen werden. Danach können Sie so lange bleiben, wie Sie wollen.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre erhalten freien Eintritt. Bitte beachten Sie, dass der Besuch bis auf Weiteres ausschließlich mit einem Zeitfensterticket je Teilnehmer möglich. Tickets sind nicht stornierbar. Die Tickets werden mit 7 Tagen Vorlauf freigeschaltet und sind schnell ausgebucht.

Ermäßigt mit Nachweis: Studenten mit Ausweis, Auszubildende, Menschen mit Behinderung (GdB 50%)

Ticketgültigkeit nach Kauf

Nur für gebuchten Tag

Treffpunkt

Schloßinsel 1, 12557 Berlin

Anreise mit ÖPNV

S-Bahn | S47 (Spindlersfeld)
Tram | 27, 60, 61, 62, 67 (Schloßplatz Köpenick)
Bus | 164, 167 (Schloßplatz Köpenick)

Karte

Route berechnen