Header Image

Virtuelle Tour 3 - Bunker, U-Bahn, Kalter Krieg Virtuelle Tour Deutsch Regulär

Beschreibung

Berliner Unterwelten: Bunker, U-Bahn, Kalter Krieg - Virtuelle Tour mit 360°-Aufnahmen & Live Guide über »Zoom«

In einer »Zoom«-Konferenz führen unsere Referent*innen entlang der Luftschutzanlagen und Bunkeranlagen. Auf den Spuren des Kalten Krieges und dem Ost-West-Konflikt im Untergrund.

Auf den Spuren des Kalten Krieges und dem Ost-West-Konflikt im Untergrund

Die virtuelle Tour veranschaulicht die Spuren des Kalten Krieges und den Ost-West-Konflikt im Untergrund. In Vorbereitung auf einen möglichen atomaren Konflikt wurden im Westteil Berlins Bunkeranlagen für den Zivilschutz reaktiviert und auch neue Schutzanlagen errichtet. Teilweise als »Mehrzweckanlagen« bezeichnet, benutzen wir diese heute als Parkgaragen, U-Bahnhöfe oder Lagerräume.

Zuerst befinden wir uns in der Zivilschutzanlage Blochplatz, einen 1981 bis 1983 reaktivierten Schutzbau aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges. Danach zeigen wir die Funktionsweise eines »modernen Atomschutzbunkers« im U-Bahnhof Pankstraße von 1977.

Kurzbeschreibung

Auf Entdeckungstour mit Berliner Unterwelten: Bunker, U-Bahn, Kalter Krieg - Eine virtuelle Tour mit 360°-Aufnahmen mit Live-Guide auf den Spuren des Kalten Krieges und dem Ost-West-Konflikt im Untergrund.

Sprachen

Die Tour findet auf deutsch statt.

Wichtige Zusatzinformation

Technische Voraussetzungen für die Virtuelle Tour:

  • internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) mit Kamera & Mikrofon
  • stabile Internetverbindung
  • kompatiblen Browser (Chrome, Firefox, Opera, Edge)
  • optional: Zoom-Anwendung (ein Account ist nicht nötig)

 

Ticketgültigkeit nach Kauf

Gültig für das gebuchte Datum und Zeitfenster.

Die Anmeldung erfolgt in Zoom unter Verwendung des vollständigen Namens, wie er auf dem Ticket angegeben ist.